Funde

Die Festung liegt unter unseren Füßen: Letzte Funde Liste der Funde die im Stadtgebiet bei Bauarbeiten oder gezielte Suche gemacht wurden mit Link zur jeweiligen Pressemitteilung: [caption id="attachment_204" align="alignleft" width="3072" caption="Tunnelfund in 5m Tiefe vor Nr.15"]Tunnelfund in 5m Tiefe vor F-Ebert-Straße Nr.15[/caption] 16.09.2011 Friedrich-Ebert-Straße 15: Tunnel zu 37   28.07.2011 Werk 37

2 Antworten auf FUND: Werk 37 taucht in Friedrich-Ebert-Straße auf

  1. Norbert Nordmann sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    anläßlich eines möglichen Besuches des Landauer Zoos erhielten wir von Bekannten auch den Hinweis auf „Ihre“ Festung. Beides könne man verbinden. Es sind z.Zt. Schulferein und für einen gemeinsamen Ausflug mit unseren Enkelkindern wäre dies vielleicht eine interessante Kombination.
    Nur auf der Suche im Internet bin ich auf versch. Seiten von Ihnen gestoßen, habe aber (noch) keine Straßenangabe (z.B. für Navisgationsgerät) gefunden, oder habe ich das übersehen?
    Kann man ohne Führung jeder zeit dort die Festung besuchen und/oder wann gibt feste Führungen
    Ich freune mich auf Ihre Angaben. Vielen Dank.
    Gruß Norbert Nordmann, Zornheim bei Mainz

    • joerg sagt:

      Sehr geehrter Herr Nordmann,

      die Lunette 41 hat als Naviadresse Parkstraße 11, in der Parkstraße können Sie auch ein Tagesticket lösen. Von dort aus können Sie später über die Ravelin- und Xylanderstraße am Frz. Tor vorbei (Obertorplatz) bis in die Altstadt zur Touristinfo (06341/138301) vordringen, wo sie einen historischen Stadtplan erwerben können. Der Festungsplan ist für 2016 in Vorbereitung.

      Gruß,

      Jörg Seitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *