Landauer Geschichte im Kino

Gabriele und Werner Knauf wurden vor kurzem mit dem Bürgermedienpreis Rheinland-Pfalz in der Kategorie “Ehrenamt” für ihren Dokumentarfilm ” Theodor Graf Fugger-Glött-Freiheitskämpfer oder Deserteur ?” ausgezeichnet. Es ist die tragische Geschichte des jungen bayerischen Offiziers Theodor Fugger, der sich als Angehöriger der Landauer Festung  1849 dem pfälzischen Aufstand angeschlossen hatte, bei dessen Niederschlagung von der preußischen Armee aufgegriffen, zum Tode verurteilt und im Festungsgraben hingerichtet worden ist.

Nach mehreren Pandemie-bedingten Verzögerungen wird der preisgekrönte Film am
21. November 2021 um 14.0o Uhr in Landau seine Premiere haben. Das Universum-Kino präsentiert an diesem Sonntag Stadtgeschichte im Doppelpack: “Theodor Fugger” gemeinsam mit der ebenfalls preisgekrönten Dokumentation “Südring 1 – ein Haus erzählt“.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Mitgliederversammlung am 29.10.2021

Unsere alljährliche Mitgliederversammlung wird am Freitag, dem 29. Oktober 2021, um 18.00 Uhr, im Pfarrheim Heilig-Kreuz, Augustinergasse in Landau, stattfinden.

Veröffentlicht unter Allgemein, Mitgliederversammlung, Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Samstagsführungen finden wieder statt!

Nach allzu langer Wartezeit dürfen unsere Führungen in die Landauer Unterwelt seit Mitte August endlich wieder stattfinden.

Die Führung beginnt samstags um 14 Uhr und dauert ungefähr 90 Minuten. Treffpunkt ist an der Route Vauban-Tafel auf dem Obertorplatz (bei Fa. Sinn). Wir empfehlen festes Schuhwerk und unempfindliche Kleidung. Die Teilnahme kostet 10 Euro pro Person.

Bitte unbedingt vorher beim Büro für Tourismus anmelden: telefonisch unter 06341 138310 oder per Mail an touristinfo@landau.de. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zur Veranstaltung.

Es gilt die 3G-Regel: Wer den Abstieg in die unterirdischen Gänge der Lunette 41 wagen will, muss einen Impf- oder Genesenen-Nachweis bzw. den Nachweis über einen negativen Corona-Test (nicht älter als 24 Stunden) vorlegen. Außerdem ist während der Führung eine Maske (medizinische Gesichtsmaske/OP-Maske oder FFP2 bzw. KN95/N95 oder FFP2) zu tragen.

Wir freuen uns auf Sie!



Veröffentlicht unter Führung, Lunette 41 | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Lesetipp, nicht nur für Altertumsfans

Vor kurzem erschien in der Auszeit, dem Veranstaltungs- und TV-Magazin des Badischen Tagblatts ein Bericht über die Festung Landau, “das Troja in der Südpfalz”, den wir gerne teilen.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Veröffentlicht unter Entfestigung, Festungsbau, Fort, Geschichte | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Wanderausstellung “Festungen am Oberrhein” bis 24. Juli 2021 im Landauer Museum für Stadtgeschichte

Wir freuen uns gemeinsam mit dem Landauer Büro für Tourismus die Wanderausstellung “Festungen am Oberrhein” zu präsentieren. Sie zeigt mehr als 30 deutsche und französische Befestigungsanlagen und 350 Jahre grenzüberschreitende Festungsbau- und mitteleuropäische Kulturgeschichte und macht bis einschließlich 24. Juli 2021 Station im Landauer Museum für Stadtgeschichte.

Die Ausstellung ist Teil des Festungssommers Oberrhein und wurde von Vis-à-Vis Pamina, der Touristik-Gemeinschaft Baden-Elsass-Pfalz e.V., konzipiert. Neben einem breit gefächerten Angebot an Veranstaltungen gehören zum Festungssommer auch eine Festungskarte mit einer Übersicht aller teilnehmenden Festungswerke und ein Stempelpass, der beim Büro für Tourismus der Stadt Landau, direkt im Museum, bei den Führungen durchs Landauer Fort bzw. beim Festungsbauverein erhältlich ist.

Museum für Stadtgeschichte, Maximilianstraße 7, 76829 Landau

Öffnungszeiten (derzeit ohne Vorausbuchungspflicht):
Sonntag, den 04.07.2021: 11 bis 17 Uhr
Samstag, den 10.07.2021: 14 bis 17 Uhr
Sonntag, den 18.07.2021: 11 bis 17 Uhr
Samstag, den 24.07.2021 : 14 bis 17 Uhr
sowie Montag bis Mittwoch: 08:30 bis 12:00 Uhr & 14:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 08.30 Uhr bis 18:00 Uhr ;
Freitag & Feiertag geschlossen

Weitere Informationen:
Pressemitteilung der Stadt Landau von 30.06.2021
Vis-à-Vis Pamina

Veröffentlicht unter Ausstellung, Entfestigung, Festungsbau, Geschichte, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Die Entwicklung des Befestigungswesens in der südlichen Pfalz

von Rolf Übel

„In größeren Siedlungsgemeinschaften beieinander wohnende Menschen waren zu allen Zeiten gezwungen, ihren Wohnbereich gegen äußere Feinde zu verteidigen“

— Günter Stein

„In größeren Siedlungsgemeinschaften beieinander wohnende Menschen waren zu allen Zeiten gezwungen, ihren Wohnbereich gegen äußere Feinde zu verteidigen“, schrieb Günter Stein. Egon Eis sieht in dem Streben, sich durch Befestigung seiner Behausung zu schützen, einen Architypus: War nicht schon die Höhle nicht nur Schutz gegen Witterungsunbilden, sondern vielmehr auch der erste, wenn auch natürliche Verteidigungspunkt? Ein Höhleneingang lässt sich leicht verteidigen, was man im Laufe der Jahrhunderte nie vergaß.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Filmpremiere einmal anders: Theodor Graf Fugger-Glött – Freiheitskämpfer oder Deserteur?

 
Am 19. November wird die Friedensakademie Rheinland-Pfalz den neuen Dokumentarfilm der Landauer Filmemacher Gabriele und Werner Knauf in einem Livestream zeigen und ihn unter aktuellen Gesichtspunkten diskutieren.

Theodor Graf Fugger von Glött war als bayrischer Offizier in Landau stationiert. Als Freiheitskämpfer von 1849 wurde er im März 1850 in Landau hingerichtet. Über ihn und sein Schicksal haben die beiden Filmemacher nun einen 35-minütigen Dokumentarfilm gedreht, der aufgrund der aktuellen Situation zwar nicht wie geplant im Universum Kinocenter in Landau Premiere feiern kann, aber am 19.11. von der Friedensakademie Rheinland-Pfalz präsentiert wird.

Hier ein Trailer zu diesem neuen Film von Knaufs,  die 2017 im Auftrag des Festungsbauvereins den erfolgreichen, mittlerweile ausgezeichneten Dokumentarfilm “Südring 1 – ein Haus erzählt” gedreht hatten, der die  Geschichte des Hauses und der Menschen, die in ihm lebten, wieder lebendig werden lässt.

Die Beiträge zum Film und den Film selbst können Sie über folgende Links sehen: 
Einstimmung in den Geist der Zeit: „Ich bin ein freier Mann” Musikvideo (4 Min. 30 Sek.), Text von F. Lehne (1792) mit Klaus Lenz & Heiner Pfaff, unter https://vimeo.com/465492364
Historische Einordnung: “Theodor Graf Fugger- Glött“ (6 Min.) von der Historikerin Christine Kohl-Langer, Stadtarchiv Landau, unter https://vimeo.com/465542291
Ankündigung Link zur PDF
Dokumentarfilm “Theodor Graf Fugger-Glött – Freiheitskämpfer oder Deserteur?” (33 Min.), unter https://vimeo.com/395176344  Kennwort „Graf Fugger“ 

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Mitgliederversammlung am 9. Oktober 2020

Die ordentliche Mitgliederversammlung 2020 des Festungsbauvereins wird am
9. Oktober 2020 um 18.00 Uhr im Pfarrheim der Kirchengemeinde Heilig Kreuz, Augustinergasse, in Landau stattfinden.

Die Einladung mit der vorläufigen Tagesordnung und organisatorischen Hinweisen folgt in Kürze.

Veröffentlicht unter Mitgliederversammlung | Schreib einen Kommentar

Nußdorf und die Belagerungen der Festung Landau

von Rolf Übel

Heute wird die Aussicht von dem überhöht auf einem Riedel liegenden Dorf Nußdorf nach Landau hinab immer wieder bewundernd beschrieben und hat nicht zuletzt dem Ort den Beinamen „Balkon von Landau“ eingebracht. Genau diese Lage, die heute den Beschauer erfreut, hatte sich im frühen 18. Jahrhundert aber auch verhängnisvoll auf die Geschicke der Einwohner ausgewirkt.

Denn, was man heute bewundert, den freien Blick auf Landau, war für die Militärs dieser Zeit  von rein praktischem Nutzen. Denn, was man sehen kann, das kann man auch direkt beschießen.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Geschichte, Uncategorized, Vortrag | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Ab sofort wird auf der Lunette 41 wieder samstags und dienstags gearbeitet!

Am 4. Juli 2020 geht’s wieder los: Unser Baustellenteam beendet unter Beachtung der einschlägigen Hygiene- und Abstandsregeln die monatelange Zwangspause. Samstags und dienstags darf also wieder gewerkelt werden. Wir freuen uns auf Zaungäste!

Die Führungen durch die unterirdischen Gänge der Lunette 41 können wir leider noch nicht wieder anbieten. Aufgrund der beengten Verhältnisse in den Tunnelanlagen ist es nicht möglich, die Vorgaben des aktuellen Hygienekonzepts zu erfüllen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Führung, Lunette 41 | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

ABSAGE: Mitgliederversammlung am 27. März 2020 und aller anderer Aktivitäten

Aufgrund der momentanen Lage (Stichwort Corona-Virus), aus Verantwortung unseren Mitgliedern gegenüber und aus Rücksicht auf unser aller Gesundheit wird die Mitgliederversammlung des Festungsbauvereins Landau – Les amis de Vauban e.V., die am 27. März 2020  in der Stadtbibliothek Landau stattfinden sollte, abgesagt. Ein neuer Termin im Laufe des Jahres wird rechtzeitig bekannt gegeben. Die Mitglieder des Vorstandes bleiben bis zu einer Neuwahl im Amt.

Aus dem gleichen Grund werden wir bis auf weiteres auch keine Führungen zur “Lunette 41” mehr anbieten. Auch die Baustelle ruht.

Wir beobachten die weitere Entwicklung und entscheiden dann situationsbezogen, ob und wann weitere Veranstaltungen stattfinden können. Das ist auch abhängig von den Entscheidungen und Empfehlungen der Politik.

Veröffentlicht unter Mitgliederversammlung, Uncategorized, Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar

VERSCHOBEN: Filmpremiere “Theodor Graf Fugger von Glött”

Die Premiere soll voraussichtlich am 8. November 2020 nachgeholt werden.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar

Mitgliederversammlung am 27. März 2020

Die Mitgliederversammlung 2020 des Festungsbauvereins wird am
27. März 2020 um 18.30 Uhr in der Stadtbibliothek Landau
 stattfinden.

Die Einladung inklusive Tagesordnung folgt in den nächsten Tagen.

fbv programm 2020

Veröffentlicht unter Mitgliederversammlung, Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar

Im Stadtmuseum dreht sich am 17.11. alles um die Festung

Das um 1740 entstandene und 16 Quadratmeter große, aufwändig restaurierte Festungsmodell ist das Herzstück des Landauer Stadtmuseums. Eine Medienstation ermöglicht es den Besucherinnen und Besucherinnen u.a. zu erfahren, wie die Wasserverteidigung der Festung funktionierte: Auf Knopfdruck fließt virtuell Wasser durch die Kanäle des Modells und auch der Landauer Stadtbrand 1689 kann so simuliert werden.

Am Sonntag, dem 17. November, wird Christine Thelen um 11:30 Uhr und um 14:30 Uhr Führungen am historischen Festungsmodell anbieten. Für die kleinen Besucherinnen und Besucher gibt es eine Kinder-Rally.0419_001

Auch wird das vor kurzem vorgestellte Buch „Geschichte der Festung Landau“ von Harald Bruckert präsentiert und zum Verkauf angeboten. Der Historiker zeichnet in seiner reich bebilderten Publikation die wechselvolle Geschichte der Landauer Festung im Laufe der Jahrhunderte nach. Geschenktipp nicht nur für Weihnachten!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Tag des offenen Denkmals am 8.9.2019

OstparkDer Festungsbauverein beteiligt sich auch 2019 wieder am Tag des offenen Denkmals: An einem Pavillon am Nordeingang des  Ostparks informieren wir am kommenden Sonntag, dem 8. September 2019, zwischen 11 und 16 Uhr gemeinsam mit der Grünflächenabteilung der Stadt Landau zur Geschichte und zur Umgestaltung der Parkanlage, die aus Teilen der ehemaligen Vauban-Festung hervorgegangen ist. Der Schwanenweiher war als Kessel 80 Teil des Überflutungssystems der Festungsanlage. Neben dem Schwanenweiher sind an einigen Stellen im Park noch weitere Festungsreste vorhanden, so z. B. die Turmspitze mit dem Wappenstein im südwestlichen Teil des Parks.

Der Festungsbauverein bietet außerdem zwei Führungen an: um 12.00 Uhr durch den Ostpark rund um den Schwanenweiher, ehemals Kessel 80 und 30, Werk 35 und Turmspitze mit Wappen von Turm 53 an sowie um 14.30 Uhr entlang der Queich in Richtung Galeerenturm zu ehemaligen Festungsbauwerken.

Der Ostpark soll im Hinblick auf soziale und ökologische Aspekte umgestaltet werden. Die aktuelle Planung dazu wird vom Grünflächenamt vorgestellt.

Weitere Informationen zum europaweiten Tag des offenen Denkmals können unter  www.tag-des-offenen-denkmals.de/ abgerufen werden.

Veröffentlicht unter Entfestigung, Führung, Tag des offenen Denkmals, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar