Internationaler Tag der Forts

Der Internationale Tag der Forts wurde 2003 in Köln als Ableger des Tag des offenen Denkmals ins Leben gerufen. Die Stadt Landau in der Pfalz, der AStA der Uni Landau und der Festungsbauverein beteiligen sich seit 2011 an diesem Tag.

4 Antworten auf VIII. Internationaler Tag der Forts – Große Geschichte erleben im Landauer Fort

  1. Tom S. sagt:

    Hi toll!!!
    Seit gestern Nachmittag 26.05.2011 nun auch offiziell als „gemein und nützlich“ eingetragener Verein beim Amtsgericht Landau…

  2. Manfred & Ursel sagt:

    Glückwunsch zur Gemeinnützigkeit. Jetzt geht´s voran. By the way – tolle Internetseite.
    Wir freuen uns schon auf das erste Landauer Festungsfest im Fort.
    Bis dann
    Ursel & Manfred

  3. Guten Tag liebe Kollegen,

    ich möchte gerne einmal nachfragen, wie denn der Tag der Forts in Landau verlaufen ist?

    Beste Grüße aus Köln,
    Robert Schwienbacher

    C.R.I.F.A.
    Cologne Research – Institut fuer Festungsarchitektur
    E-Mail: info@crifa.de
    Mobil: +49 (0)162 – 73 99 505
    Fax: + 49 (0)321 – 21 28 3689
    Postanschrift: Euskirchener Straße 7, D-50937 Köln
    Internet: http://www.crifa.de

    Aktuelle Veranstaltungen:
    11. TAG DER FORTS
    SONNTAG 1. JUNI 2014
    http://www.tag-der-forts.de

    Besucheradresse:
    Koelner Festungsmuseum e.V. – Zwischenwerk VIII b
    Militaerringstrasse 10 (Ecke Konrad-Adenauer-Strasse)
    D – 50996 Koeln-Marienburg
    Info: http://museum.crifa.de/index.php/anfahrt

    Besuchszeiten:
    12:00 bis 18:00 Uhr an jedem ersten Samstag im Monat
    12:00 bis 18:00 Uhr an jedem dritten Sonntag im Monat
    19:00 bis 22:00 Uhr an jedem letzten Mittwoch im Monat
    (sowie nach vorheriger Absprache)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *