Führungen zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 13.9.2015

Der Festungsbauverein beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder am Tag des offenen Denkmals (13.9.2015) und bietet 3 kostenlose Führungen zu den historischen Mauern Landaus an frei nach dem Motto: Wir zeigen Ihnen, was noch da ist und was es uns zu sagen hat! Die Führungen starten um 14 Uhr, 15:30 Uhr und 17 Uhr, wie folgt:

14:00 Uhr TOUR 1 (OST) – TREFFPUNKT SÖRKEL (Ostbahnstr.) Ostpark mit Wappen des Turms 53 und Rückwand der Lunette 35 sowie Kessel 80, Schlachthofareal mit neuem Heinrich-Heine-Platz, Queichmauern mit Schließen, Schließendeckwerk, Batardeaumauern und Kesselschließen, AB entlang Martin-Luther-Straße mit Erläuterung der Sanierungsarbeiten der Stadt, vorbei an Hauptgrabenschließe am Ostring, Mauerbär/Dame und Batardeau Schleusenstraße bis hin zur Auslassschleuse/ Pferdetränke/ Quartier Chopin. Ende Richtung Rathaus.

15:30 Uhr TOUR 2 (NORD) – TREFFPUNKT RATHAUS Place d’Armes über Zeughaus (Augustinerkloster), Deutsches Tor, Nordpark mit Speyrer/ Dammheimer Allee, Lunette 55 / Schließen 57 / 166 beim Eingang Zoo mit Erläuterung der aktuellen Sanierungsarbeiten der Stadt, bis Nußdorfer Tor (Fort) und zurück zum Rathaus.

17:00 Uhr TOUR 3 (MITTE) – TREFFPUNKT RATHAUS Stadtbauten: Stadthaus, Garnisonskapelle Katharinenkapelle, Rote Kaserne, Place d’Armes mit Kommandantur, Scheunen in der Riesengasse, Französisches Tor, Pflasterung der Reitschulgasse, Hangard du bois – Ende am Rathaus.

Alle Führungen sind kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Dieser Beitrag wurde unter Führung, Tag des offenen Denkmals, Veranstaltungen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *