Tag des offenen Denkmals – Aktion am Schwanenweiher

Ostpark Landau

Ostpark Landau – Foto: Büro für Tourismus Landau

Der Festungsbauverein beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder mit einer Aktion am Tag des offenen Denkmals. Am Schwanenweiher im Ostpark wird es am kommenden Sonntag, den 10.9.2017 zwischen 13 und 15 Uhr eine kleine Aufräum- und Freischneidaktion geben, um die Turmspitze mit dem Wappenstein wieder sichtbar zu machen. Der Verein bietet außerdem zwei Führungen rund um den Schwanenweiher, ehemals Kessel 80 und 30, Werk 35 und Turmspitze mit Wappen von Turm 53 an.

Ziel der Aktion ist es unter anderem, das Gebiet rund um den Schwanenweiher wieder mit Leben zu füllen und Landauer Bürgern zu zeigen, dass der Ostpark auch unter vielen positiven Aspekten wahrgenommen werden kann.

Die Führungen starten um 13:30 Uhr und 14:30 Uhr. Treffpunkt ist der Stand des Festungsbauvereins im Ostpark (ab 13 Uhr), auf der Fläche des ehemaligen Hechtweihers, Richtung Rheinstraße vor der Festhalle.

Dieser Beitrag wurde unter Führung, Tag des offenen Denkmals, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *