Unser Herbstprogramm 2015: Ausflug nach Germersheim und Fortsetzung der Vortragsreihe

Weißenburger Tor Germersheim

Weißenburger Tor Germersheim (Foto: BlueBreezeWiki)

Während auf der Baustelle unseres Großprojekts „Lunette 41“ noch fleißig gearbeitet und die Ausgrabung langsam aber sicher winterfest gemacht wird, starten wir mit unserem Herbstprogramm für Vereinsmitglieder und alle interessierten Gäste: los geht es am Samstag, den 17.10.2015 mit einem Ausflug nach Germersheim, wo uns Dieter Hänlein, ehemaliger Bürgermeister und Mitinitiator des Festungskonzepts der Stadt, durch die Festungsanlagen führt. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Weißenburger Tor, Mitfahrgelegenheiten ab Landau können organisiert werden, nähere Infos dazu im Terminkalender. Am Donnerstag, den 12. November geht es dann mit der Vortragsreihe weiter: Rolf Übel, Historiker und Stadtarchivar in Annweiler, spricht zum Thema „Landau als Bundesfestung 1816-1866“. Beginn ist um 19:30 Uhr in der Stadtbibliothek Landau am Heinrich-Heine-Platz.

Den Dezembervortrag am Dienstag, den 1.12.2015 gestaltet wieder Christine Thelen, historisch versiertes Mitglied im Festungsbauverein, zum Thema „Der letzte Wallrest“. Dabei geht es unter anderem um die Frage „Denkmal oder Schandfleck?“ und den Kampf um die Erhaltung der letzten Bastion der Vauban-Festung Landau. Beginn ist um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Landau am Heinrich-Heine-Platz.

Die Teilnahme an allen drei Veranstaltungen ist kostenfrei, um Spenden für die Vereinsarbeit wird gebeten. Im Anschluss an die Vorträge sind alle Gäste zum Gespräch bei Wein und Brezeln eingeladen.

Dieser Beitrag wurde unter Exkursion, Führung, Veranstaltungen, Vortrag abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *