Auf Vaubans Spuren: Exkursion nach Belfort am 16. Juni 2024

Der Festungsbauverein freut sich dieses Jahr wieder einmal eine Zeitreise anzubieten: Am 16. Juni 2024 wollen wir eine Exkursion nach BELFORT unternehmen.

Aufgrund ihrer Lage an der Burgundischen Pforte war die Stadt seit dem Mittelalter von großer strategischer Bedeutung. Bis zum Ende des Dreißigjährigen Krieges gehörte das französischsprachige Belfort zum habsburgischen Sundgau und zum Heiligen Römischen Reich, nach dem Westfälischen Frieden zu Frankreich. Ab 1686 wurde die Zitadelle auf dem Areal des Château de Belfort-sur-la-Roche von 1226 von Vauban im Auftrag von Ludwig XIV. zur Festung ausgebaut.

Eine wichtige Rolle spielte sie vor allem 1870/71 bei der Belagerung von Belfort, einem der letzten großen Gefechte des Deutsch-Französischen Krieges:

Dank der Verteidigungsanlagen widerstand Belfort 103 Tage lang der Belagerung durch die zahlenmäßig weit überlegenen deutschen Truppen. Frankreich behielt Belfort und sein Territorium, während Elsass-Lothringen eingenommen und deutsch wurde.

Neben der Festungsanlage und den Gräben enthält die Zitadelle an der Westflanke der Kaserne als weitere Sehenswürdigkeit den von Bartholdi 1880 geschaffenen Löwen von Belfort, der als Wahrzeichen der Stadt gilt.

Programm

07.15 Uhr

07.30 Uhr
       
ca. 12.00 Uhr 


15.30 Uhr 
ca. 19.00 Uhr

Treffen am Alten Messplatz in Landau (Bushaltestelle am Nordring)
Abfahrt mit dem Bus, unterwegs Pause inkl. Festungsbauer-Brotzeit
Ankunft in Belfort, dort u.a. Führung durch die Zitadelle in deutscher Sprache (Dauer ca. zwei Stunden) sowie Zeit zur freien Verfügung, z.B. zur Erkundung der Altstadt
Abfahrt Belfort, unterwegs ca. 15 Min. Pause
Rückkehr Landau (Alter Messplatz)

Teilnahme

Die Kosten pro Person betragen 30,00 € für Mitglieder des Festungsbauvereins bzw. 35,00 € für Gäste für die Busfahrt und sind zahlbar in bar bei Abfahrt in Landau. Zur Zitadellen-Führung in Belfort und zur Brotzeit laden wir ein.

Anmeldungen bitte bis spätestens 24. Mai 2024 mit Angabe von Namen, Adresse und einer Telefonnummer per E-Mail an vorstand@festungsbauverein.de. Die Zahl der Plätze ist begrenzt, also nicht zu lange warten…

Links zu weiteren Informationen

Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen und einen schönen Ausflug!

Dieser Beitrag wurde unter Exkursion, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.