Exkursion am 28.04.2018: Die Lauterlinien

Am Samstag den 28.04.18 findet die Exkursion entlang den LAUTERLINIEN unter Führung des Historikers Rolf Übel als Ergänzung zu seinem Vortrag im vergangenen Jahr statt.

Die Anfang des 17. Jahrhunderts begonnene und um die Mitte des Jahrhunderts verstärkte befestigte Linie diesseits und jenseits der Lauter Weiterlesen

Veröffentlicht unter Exkursion, Führung, Geschichte | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Für Mitglieder: Führung Albersweiler Kanal, Teil II

Auf Entdeckungstour durch die Wildnis: Gemeinsam mit Archäologe Frank Krämer und Denkmalpfleger Jörg Seitz machen Sie sich am 21.4.2018 auf die Suche nach den baulichen Anlagen des ersten Teils des Albersweiler Kanals. No.22_bateau-Kopie_kleinNachdem der erste Teil von Birkweiler nach Godramstein eine Trockenübung war, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Albersweiler Kanal, Exkursion, Führung, Geschichte, Umweltgeschichte, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Originalgetreue Ringstraßenmodelle in Landauer Schaufenstern

Ringstrassenmodell in der Goldschmiede Schleuning LandauNach dem Erfolg des Dokumentarfilms „Südring 1 – ein Haus erzählt“ zeigen jetzt auch zwei Landauer Einzelhändler Initiative in Sachen Ringstraßenarchitektur. Martin Mütsch vom „Haus des Sehens“ und Annette Schleuning mit ihrem „Atelier für Goldschmiedekunst“ gestalten ihre Schaufensterdekoration mit den Häusern der Landauer Ringstraßen. Die maßstabsgerechten Modelle wurden von Studierenden der Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausstellung, Gründerzeit, Kooperation, Pressemitteilung | Schreib einen Kommentar

Vortrag von Jörg Seitz: Landau im Mittelalter – eine Spurensuche

Am Donnerstag, den 01.03.2018 startet die Vortragsreihe 2018 mit einem Vortrag bei unserem Partner, dem historischen Verein:

Jörg Seitz, Vorstandsmitglied im Festungsbauverein und Stadtdenkmalpfleger, stellt sich die Fragen: War Landau im Mittelalter wirklich so unbedeutend, wie man es oft hört? Blieb von der mittelalterlichen Stadt nach dem Stadtbrand tatsächlich nichts übrig? Woher kommt nur unser seltsam unvollständiges Bild Landaus vor dem Bau der Festung?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Die „Unterwelt“ boomt – Auch an den Adventssamstagen noch Führungen in den Festungsgängen der Lunette 41

Führung an der Lunette41

L41: Sommerliche Temperaturen nicht auszuschließen.

Die Lunette „boomt“ – im dritten Jahr in Folge konnte der Festungsbauverein aufgrund der nicht abebbenden Nachfrage nach Führungen durch die Landauer „Unterwelt“ einen festen Termin im Veranstaltungskalender der Stadt anbieten: Immer samstags um 14 Uhr und bei Sonderterminen haben an rund 80 Führungsterminen seit Jahresbeginn über 1.000 Besucher, darunter ca. 170 Kinder und Jugendliche, die Lunette begangen. Das „Führungsteam“ besteht derzeit aus knapp 20 Vereinsmitgliedern, von denen 10 als ausgebildete Lunetteführer die Festungsreste erläutern, stets begleitet von einem zweiten Mann oder einer zweiten Frau. So wird gewährleistet, dass kein Besucher in den Gangsystemen unter dem Savoyenpark verloren geht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Führung, Lunette 41, Pressemitteilung | Schreib einen Kommentar

Dokumentarfilm „Südring 1 – Ein Haus erzählt“

Mit über 570 Personen volles Haus im größten Kinosaal des Landes, ein begeistertes Publikum, viele neue Mitglieder. Der FBV feiert seinen jüngsten Coup: Einen Dokumentarfilm über die Geschichte des Hauses Südring 1- exemplarisch für alle 550 Ringstraßenhäuser – vom Dokumentarfilmerpaar Gabriele und Werner Knauf.

Für alle, die am 26.11.17 der Filmpremiere „Südring 1 – ein Haus erzählt“ nicht beiwohnen konnten oder einfach keinen Platz im Kinosaal bekamen, gibt es folgende Möglichkeiten, den Film zu sehen: Hier

Südring 1 – ein Haus erzählt produziert im Auftrag des Festungsbauvereins (Einbettung von Vimeo).

Übertragungen auf dem offenen Kanal Weinstraße:

  • am 30.11.2017 um 4.15 Uhr
  • am 3.12.2017 um 22.00 Uhr
  • am 26.12.2017 um 21.50 Uhr
  • und weitere Termine…
Veröffentlicht unter Allgemein, Ausstellung, Gründerzeit, Kooperation, Veranstaltungen, Vortrag | Schreib einen Kommentar

Save the date: Filmpremiere „Südring 1 – ein Haus erzählt“ am Sonntag 26. November 2017, 11 Uhr

Die Landauer Filmemacher Gabriele und Werner Knauf haben mit Unterstützung des Festungsbauvereins, der VR Bank Südpfalz und dem Universum Kinocenter einen Dokumentarfilm über 150 Jahre Landauer Stadtgeschichte produziert, Premiere ist am Sonntag, den 26. November im Rahmen einer Matinee im Universum Kinocenter Landau.

Wenn ein Haus erzählt, erinnert es an seine Bewohner und längst vergangene Zeiten. So an August Zahn, kaisertreuen Patrioten und Direktor am “Königlich Bayrischen Landgericht”. Er verkehrte mit Schriftstellern und Schauspielern, sammelte Stilblüten und Bonmots. Der frühe Kontakt zu Künstlern im Südring 1 inspirierte auch Sohn Hermann Wolfgang. Während seines Studiums in München schreibt er Stücke fürs Kabarett, gründet mit Freunden das Kabarett die “Sieben Tantenmörder”. Der kaisertreue Vater ist entsetzt. 1914 ziehen die Landauer Regimenter mit “Hurra” in den 1. Weltkrieg. Auch die Söhne von August Zahn – Hermann Wolfgang und Gustav – müssen einrücken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichte, Gründerzeit, Kooperation, Pressemitteilung, Veranstaltungen | 1 Kommentar

Tag des offenen Denkmals – Aktion am Schwanenweiher

Ostpark Landau

Ostpark Landau – Foto: Büro für Tourismus Landau

Der Festungsbauverein beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder mit einer Aktion am Tag des offenen Denkmals. Am Schwanenweiher im Ostpark wird es am kommenden Sonntag, den 10.9.2017 zwischen 13 und 15 Uhr eine kleine Aufräum- und Freischneidaktion geben, um die Turmspitze mit dem Wappenstein wieder sichtbar zu machen. Der Verein bietet außerdem zwei Führungen rund um den Schwanenweiher, ehemals Kessel 80 und 30, Werk 35 und Turmspitze mit Wappen von Turm 53 an.

Ziel der Aktion ist es unter anderem, das Gebiet rund um den Schwanenweiher wieder mit Leben zu füllen und Landauer Bürgern zu zeigen, dass der Ostpark auch unter vielen positiven Aspekten wahrgenommen werden kann.

Die Führungen starten um 13:30 Uhr und 14:30 Uhr. Treffpunkt ist der Stand des Festungsbauvereins im Ostpark (ab 13 Uhr), auf der Fläche des ehemaligen Hechtweihers, Richtung Rheinstraße vor der Festhalle.
Die Rheinpfalz hat auch berichtet:
Rheinpfalz_Landau_Fuehrung-Ostpark_11.9.2017

Veröffentlicht unter Führung, Presseschau, Tag des offenen Denkmals, Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar

Grand Tournoi de Petanque – „Les boules du Roi Soleil“ – Großes Bouleturnier auf dem Heinrich-Heine-Platz

Kugelpyramide, Beispiel vom Neuwieder SchlossAuf Initiative des Festungsbauvereins wird am Sonntag, den 16.07.2017 von 10 bis 19 Uhr am Heinrich-Heine-Platz und entlang der Promenade zusammen mit dem Boule-Club Landau ein Boule-Turnier mit Preisgeldern stattfinden. Für die französischste aller Sportarten wird auch das Rahmenprogramm entsprechend gestaltet, z.B. mit französischer Live-Musik und gastronomischem Angebot von Pastis bis Merguez. Das Turnier-Finale findet   auf dem tieferliegenden Platzbereich direkt am Queichzugang statt. Der Heine-Platz wird so zur Arena und ein hoffentlich mitgerissenes Publikum begleitet das Spiel mit viel „oh-là-là“ auf den umliegenden Sitzstufen und entlang der Geländer dies- und jenseits der Queich. Die Mannschaften reisen aus dem weiteren Umfeld und dem näheren Grenzbereich in Frankreich an.  Die Schirmherrschaft der Veranstaltung übernimmt Oberbürgermeister Thomas Hirsch

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pressemitteilung, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Exkursion „Lauterlinien“ entfällt

Achtung: Die geplante Exkursion zum Thema „Die Lauterlinien oder die Weißenburger Linien“ durch Historiker Rolf Übel am 24.06.17 muss leider entfallen. Ein Ersatztermin ist für das kommende Frühjahr vorgesehen, Mitglieder und Interessierte werden informiert, sobald der neue Termin feststeht.

Veröffentlicht unter Exkursion, Führung | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Pamina Classic – mit dem Oldtimer von Festung zu Festung

Pamina Classic

Teilnehmer der Pamina Classic 2015

Bereits zum dritten Mal führt der Automobilclub Maikammer in freundschaftlicher Kooperation mit dem Festungsbauverein Landau die touristische Oldtimerfahrt „Pamina Classic“ durch. Vom 25. bis 27. Mai sind die 39 bis ins Baujahr 1971 reichenden Autos auf verkehrsarmen und landschaftlich reizvollen Straßen unterwegs. Insgesamt legen sie dabei rund 550 Kilometer durch die Südpfalz, die Rheinebene, den Pfälzerwald, das Elsaß und die nördlichen Vogesen zurück. In der Pfalz können die Oldtimer bei den folgenden Zwischenstopps bewundert werden:

  • Am 25. Mai zwischen 12:15 und 13:30 Uhr am Deutschen Straßenmuseum in Germersheim.
  • Am 27. Mai zwischen 15:30 und 17:00 Uhr an der Konzertmuschel im Goethepark Landau.

Leitgedanke der Tour ist die Verbindung des Genusses historischer Autofahrten und schöner Landschaften mit dem Besuch historischer Gebäude und Städte, frei nach dem Motto „der Weg ist das Ziel“.

Hier gibt es weitere Infos zur Rallye.

Veröffentlicht unter Pamina Classics, Pressemitteilung | Schreib einen Kommentar

Vortrag Rolf Übel „Die Lauterlinien oder die Weißenburger Linien“ am 18.5.2017

Vortrag Festungsbauverein LandauDie Vortragsreihe des Festungsbauvereins geht weiter: am 18.5.2017 wird der Historiker Rolf Übel zum Thema „Die Lauterlinien oder die Weißenburger Linien“ referieren. Die Anfang des 17. Jahrhunderts begonnene und um die Mitte des Jahrhunderts verstärkte befestigte Linie diesseits und jenseits der Lauter war das südliche Pendant zu den Queichlinien. Die Lauterlinien verbanden mit einem über 25 km langen durchgehenden Wall am rechten Lauterufer 51 Redouten und 26 Schleusen der Festungen Weißenburg und Lauterburg. Große Teile der Anlagen sind heute noch erhalten und als „Lauterlinienwanderweg“ erschlossen. Herr Übel geht mit Plänen, zeitgenössischen und aktuellen Bildern auf die Geschichte und das Aussehen der Linien ein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pressemitteilung, Vortrag | Schreib einen Kommentar

Landaus „Unterwelt“ – Ab sofort wieder jeden Samstag Führungen in den Festungsgängen der Lunette 41

Fuehrung_Aussenanlage-Lunette41Rund 1.000 Gäste durfte der Festungsbauverein Landau im vergangenen Jahr im Rahmen seiner Führungen durch die Lunette 41 begrüßen. Dieses seit Beginn des Projekts ungebrochen hohe Interesse ist Motivation genug für die verantwortlichen Vereinsmitglieder, auch in diesem Jahr den Bürgern und Gästen der Stadt Landau die Besichtigung der unterirdischen Gänge im Savoyenpark zu ermöglichen. Am konkreten Beispiel dieses Festungswerks können so die historischen Hintergründe der Vaubanschen Bauwerke in ihrer Gesamtheit erläutert und auch dem Laien verständlich gemacht werden.

Ab April werden auch die ehrenamtlichen Mitglieder und Helfer des Baustellen-Teams im Festungsbauverein wieder an der Lunette zugange sein, um einen Teil dieses faszinierenden Landauer Festungssystems für die Öffentlichkeit erlebbar zu machen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Führung, Pressemitteilung | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Presseschau zur Unterschutzstellung: Die Nachricht verbreitet sich Stück für Stück

Rheinpfalz_Unterschutzstellung_3.2.2017

Rheinpfalz-Artikel vom 3.2.2017

Und es beginnt, Kreise zu ziehen: Nachdem zuerst nur der Festungsbauverein und die Stadtverwaltung die Tragweite dieser Nachricht begriffen, dann lokale Medien berichteten, wird es nun von nationalen Agenturen aufgegriffen. Agenturmeldung folgt auf Agenturmeldung. Und die ersten nationalen Medien bringen Vorabmeldungen auf ihren InternetseitenWir ergänzen diesen Pressespiegel laufend… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presseschau, Unterschutzstellung | Schreib einen Kommentar

Denkmal einer – gesamte Festung wird Denkmal!

Denkmal_hurraDie aktuellen Nachrichten geben Anlass zur Freude: Die Generaldirektion Kulturelles Erbe (GDKE), so hat es den Anschein, wird nach ausgiebiger Prüfung dem Antrag des Festungsbauvereins und anderer stattgeben und, nimmt man den Titel der Einladung der Stadtverwaltung wörtlich, die Festung Landau als Ganzes unter Schutz stellen!

Hurra!

Untertitel der Veranstaltung ist „Bedeutung und Konsequenzen für die Stadtentwicklung Landaus“. Das ist sicher der spannendste Punkt: Was bedeutet das für den Bürger, den Grundstückseigentümer? Und wie gehen wir zukünftig mit den Funden um? Wie wird die Festung in der Stadtplanung verankert? Zeigen statt Verdecken. Integrieren und Inszenieren statt Überbauen – Die Vorschläge des Festungsbauvereins liegen schon seit Jahren auf dem Tisch.

Da die Behörden bislang keine weiteren Details zur Unterschutzstellung und zum weiteren Umgang veröffentlicht haben, erwartet der Verein sich viel von diesem Termin. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Konzept, Pressemitteilung, Unterschutzstellung, Veranstaltungen, Vortrag | Schreib einen Kommentar