Feierliche Beisetzung von gefallenen Soldaten aus dem Spanischen Erbfolgekrieg

DSC_2929kAm 13. Juli 2019  wurden die Überreste von neun Soldaten auf dem ehemaligen französischen Militärfriedhof – heute Teil des Landauer Hauptfriedhofes – beigesetzt. Die Skelette waren 2014 auf dem Gartenschaugelände gefunden worden, als das Werk 38 von Archäologen erforscht wurde, weil es einem Neubau weichen musste. Es handelte sich um ein Massengrab, die Toten waren einfach in einem Graben verscharrt worden. Der Todeszeitpunkt der Männer konnte recht genau bestimmt werden, es muss wohl die Nacht zum  12. Juli 1713 gewesen sein, als das Werk 38 von den Angreifern gestürmt worden war. Die Nationalität der Gefallenen konnte nicht festgestellt werden: Die Angreifer waren französische Truppen, die Verteidiger kaiserliche. An der würdevollen Bestattung nahmen die französische Generalkonsulin aus Frankfurt, Pascale Trimbach, Bürgermeister Dr. Ingenthron, die Reservistenkameradschaft Landau und der Festungsbauverein, der die Erdbestattung betrieben hatte, teil. Die Kosten der Bestattung werden von Costa Reuter-Real Estate, Klingenmünster, getragen.

Veröffentlicht unter Lunette 38 | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Ein Dach für die Lunette 41

DSC_2884iUnter dem Titel „Digitaler Holzbau“ und der Leitung durch Herrn Prof. Dr. Christopher Robeller erarbeiteten zehn angehende Architekten der Universität Kaiserslautern ein Konzept zur Gestaltung und zukünftigen musealen Nutzung der Lunette 41 und ihrer Inszenierung als eigenständiges Ausstellungsstück im Stadtbild mit Hilfe einer schützenden Hüllenkonstruktion aus Holz.

Die Arbeiten werden bis zum 8. August 2019 im Museum für Stadtgeschichte Landau (Maximilianstraße 7) ausgestellt. Wir laden Sie herzlich ein sich selbst ein Bild von den originellen Holzbauentwürfen zu machen.

Einen ersten Eindruck vermitteln diese Fotos.

Veröffentlicht unter Ausstellung, Konzept, Kooperation, Lunette 41 | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Wir sind ausgezeichnet!

Für unser Engagement im Bereich “Geschichte und Traditionspflege” wurde uns am 29. Mai 2019 von Oberbürgermeister Thomas Hirsch der Ehrenamtspreis der Stadt Landau verliehen.2644_4230_1_m

In seiner Ansprache hob OB Hirsch hervor, dass der Festungsbauverein ein verdienter Preisträger sei, sowohl angesichts des gesellschaftspolitischen Wirkens um die Aufmerksamkeit für die Bedeutung des Kulturerbes der Festung Landau als auch angesichts der unterschiedlichen und vielseitigen Projekte des Vereins, allen voran die Wiederherstellung des Festungswerks Lunette 41 im Savoyenpark.

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und danken allen unseren Mitgliedern und Unterstützern!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Von wegen “Festungsstadt”?

Hier der Link zum Beitrag des SWR-Fernsehens vom 18. Mai 2019, in dem der Bogen von der Festung Landau über die Süwega-Halle bis hin zum englischen Königshaus gespannt wird.

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Festungsbau, Geschichte, Lunette 38, Lunette 41, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Festungsbauverein erhält Ehrenamtspreis der Stadt Landau

Am 30. Mai 1274 verlieh Rudolf von Habsburg Landau die Stadtrechte. Jedes Jahr am Jahrestag dieses wichtigen Ereignisses findet mit dem Tag der Vereine eine Veranstaltung statt, die das Engagement der Bürger in ihrer Stadt feiert und diesen eine Bühne bietet, sich und ihre Arbeit zu präsentieren, um weitere Mitstreiter für die Vereine zu gewinnen.

Im Rahmen dieses Tages wird alljährlich der Ehrenamtspreis der Stadt Landau verliehen. “In diesem Jahr,” so freute sich Oberbürgermeister Hirsch uns mitzuteilen, “habe der Stadtvorstand nach entsprechenden Vorschlägen [entschieden], den Preis an den Festungsbauverein Landau – les Amis de Vauban e.V. zu verleihen.”

Im Vorfeld waren Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, Vereine vorzuschlagen. Auch hier scheint das Meinungsbild klar für den Verein gewesen zu sein, eine große Zahl Nominierungen des FBV wurde gezählt.

Wir danken allen Unterstützern und Aktiven: Sie machen mit ihrem Engagement den Verein zu dem was er ist und wofür er dieses Jahr geehrt wird. Wir freuen uns, diese Verleihung am 29. Mai (der 30. ist dieses Jahr Feiertag) um 19 Uhr auf dem Johannes-Bader-Platz (der kleinere Teil des Stiftsplatzes mit dem Spielplatz) mit Ihnen, mit Euch allen zu feiern. Bitte im Kalender notieren! Der Festungsbauverein wird sich mit einem Stand präsentieren.

Weitere Informationen folgen.

Veröffentlicht unter Fest, Pressemitteilung, Tag der Vereine, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Unterstützung fürs Museum

Das im November 2018 wieder eröffnete Museum für Stadtgeschichte der Stadt Landau, dessen Schwerpunkt auf der Festungs- und Garnisonsgeschichte der Stadt liegt, erfreut sich großen Zuspruchs – auch der Festungsbauverein war dort anlässlich seines Neujahrsempfangs im Januar 2019 schon zu Gast. Die optisch und inhaltlich neu gestalteten Räumlichkeiten bieten einen wirklich schönen Rahmen für das Festungsmodell und zeigen an Hand von Plänen, Abbildungen und Karten sehr anschaulich die Entstehung der Festung. Desweiteren kann auf Stationstafeln und Schaubildern und anhand von Originalgegenständen die weitere Entwicklung unserer Stadt bis in die heutige Zeit verfolgt werden.

Frau Kohl-Langer, Leiterin von Archiv und Museum, hat bei uns angefragt, ob es unter den Mitgliedern und Freunden des Festungsbauvereins Interessierte gibt, die bereit wären, an Museumssonntagen (das sind der 1. und 3. Sonntag im Monat, Feiertage ausgenommen) von 11 bis 14 Uhr bzw. 14 bis 17 Uhr ehrenamtliche Dienste im Museum zu übernehmen. Im Wesentlichen handelt es sIMAG2221ich um die Aufsicht in den Museumsräumen und es ist vereinbart, dass im Regelfall ein/e Mitarbeiter/in des Museums mit anwesend sein wird.

Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt beim Museum: Frau Fischer (06341 13-4202) oder Frau Kohl-Langer (06341 13-4200).

Veröffentlicht unter Außenwerke, Ausstellung, Entfestigung, Festungsbau, Fort, Geschichte, Lunette 38, Lunette 41 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Unser Jahresprogramm 2019

Ein kurzer Ausblick auf die Veranstaltungen des Festungsbauvereins im Jahr 2019:
22. März: Mitgliederversammlung
6. April: Fahrt nach Rastatt
2. Juni: Internationaler Tag der Forts
7. Juni: Vortrag R. Übel
Juli/August: 3. Boule-Turnier
8. September: Tag des Offenen Denkmals
3.-5. Oktober: 4. Pamina Classic
Oktober: Exkursion

Seit dem 2. März finden samstags um 14:00 Uhr wieder die regelmäßigen Führungen zur Geschichte der Festung Landau mit Besichtigung der im Wiederaufbau befindlichen Lunette 41 nebst der dazugehörigen Tunnel statt. Anmeldungen nimmt das Büro für Tourismus im Rathaus entgegen (Telefon: 06341 138305). Treffpunkt ist der Obertorplatz vor dem Französischen Tor. Sonderführungen für Gruppen unter der Woche sind möglich, bitte richten Sie Anfragen an Rolf Seitz (Telefon 06341 82831).

Unser fleißiges Baustellen-Team hat am 9. März wieder die Bauarbeiten zur Wiederherstellung des Festungswerkes aufgenommen: Sie finden uns samstags (8:45 bis 13:00 Uhr) und dienstags (9:00 bis 12:00 Uhr) vor Ort. Helfer sind herzlich willkommen! Wir beabsichtigen einen Steinmetzkurs unter Anleitung eines erfahrenen Handwerksmeisters durchzuführen – genügendes Interesse vorausgesetzt. Anmeldungen werden auf der Baustelle entgegengenommen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Exkursion, Führung, Lunette 41, Mitgliederversammlung, Tag der Forts, Tag des offenen Denkmals, Vortrag | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Neujahrsempfang am 25. Januar 2019 im Museum

Wir laden die Mitglieder und Freunde des Festungsbauvereins ein zu unserem Neujahrsempfang am 25. Januar 2019, 18 Uhr im Museum für Stadtgeschichte, Maximilianstraße 7 in Landau.

Nach einer (kurzen) Führung durch das Ende 2018 wiedereröffnete, komplett neu gestaltete Museum möchten wir die Gelegenheit zu einem gemütlichen Treffen in ungezwungener Atmosphäre bei einem Umtrunk und Snack nutzen und Sie über die Aktivitäten des Festungsbauvereins im vergangenen Jahr und unsere Pläne für 2019 auf dem Laufenden halten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Veröffentlicht unter Uncategorized, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Abends, wenn es dunkel wird… – Laternenführung durchs Landauer Fort

5374811052_2de6c7163a_m-e1351189462827

Samstag, 17. November 2018 um 17.00 Uhr ab SÜWEGA-Halle auf dem Meßplatz

Der Festungsbauverein Landau lädt wie in den vergangenen Jahren alle Kinder aus Landau und Umgebung zur Führung durchs nächtlich-dunkle Landauer Fort ein. Mit Stadtführerin Helene Goose und Kollegen werden wir beim flackernden Schein unserer Laternen Geheimgänge im Fort entdecken und erleben, wie vor 300 Jahren die Soldaten das Fort verteidigt haben.

Bitte zieht feste Schuhe an und bringt Eure Laternen und Taschenlampen mit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fort, Führung, Minengalerie, Pressemitteilung, Uncategorized, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Es ist noch Suppe da!

Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen kamen am vergangenen Sonntag viele Besucher zur Lunette 41, wo der Festungsbauverein sie zum Internationalen Tag der Forts willkommen hieß. An zahlreichen Stationen konnten sie zuschauen und auch selbst aktiv werden:

  • Bei den Steinmetzen konnten die Besucher die Werkzeuge selber ausprobieren und Weiterlesen
Veröffentlicht unter Fest, Geschichte, Lunette 41, Presseschau, Tag der Forts | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Rheinpfalz vom 5.6.2018: Grumbeersupp

rheinpfalz_tag-der-forts-landau-2018

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Presseschau, Tag der Forts | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Tag der Forts 2018 an der Lunette 41

Auch in diesem Jahr nimmt der Festungsbauverein Landau – Les amis de Vauban e.V. am Internationalen Tag der Forts teil.

12973241_1120880671288021_8597911191910751704_o

In Landau findet die Veranstaltung am 3. Juni 2018 zwischen 11:00 und 16:00 Uhr dieses Mal an der Schaustelle Lunette 41 im Savoyenpark (Ecke Schlossstraße/ Xylanderstraße) statt. Dabei geht es in erster Linie um das Mitmachen. Die Besucher können ausprobieren und vergleichen: Wie wurde vor 300 Jahren gebaut? Und wie arbeitet der Festungsbauverein heute bei der Rekonstruktion? Wie bei einer Schnitzeljagd geht es von Station zu Station:

Veröffentlicht unter Fest, Geschichte, Lunette 41, Pressemitteilung, Tag der Forts, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Dokumentarfilm gewinnt Preis: Südring 1 – ein Haus erzählt

Der im Auftrag des Festungsbauvereins Landau produzierte Dokumentarfilm “Südring 1 – ein Haus erzählt” hat beim Tag der offenen Kanäle in Trier in der Kategorie “Dokumentarfilm” eine mit 500€ dotierte Auszeichnung erhalten. Der Festungsbauverein gratuliert dem Filmteam um Gabriele und Werner Knauf zum Preis und freut sich auf weitere Projekte.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Exkursion am 28.04.2018: Die Lauterlinien

Am Samstag den 28.04.18 findet die Exkursion entlang den LAUTERLINIEN unter Führung des Historikers Rolf Übel als Ergänzung zu seinem Vortrag im vergangenen Jahr statt.

Die Anfang des 17. Jahrhunderts begonnene und um die Mitte des Jahrhunderts verstärkte befestigte Linie diesseits und jenseits der Lauter Weiterlesen

Veröffentlicht unter Exkursion, Führung, Geschichte | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Für Mitglieder: Führung Albersweiler Kanal, Teil II

Auf Entdeckungstour durch die Wildnis: Gemeinsam mit Archäologe Frank Krämer und Denkmalpfleger Jörg Seitz machen Sie sich am 21.4.2018 auf die Suche nach den baulichen Anlagen des ersten Teils des Albersweiler Kanals. No.22_bateau-Kopie_kleinNachdem der erste Teil von Birkweiler nach Godramstein eine Trockenübung war, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Albersweiler Kanal, Exkursion, Führung, Geschichte, Umweltgeschichte, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar