Ab sofort wird auf der Lunette 41 wieder samstags und dienstags gearbeitet!

Am 4. Juli 2020 geht’s wieder los: Unser Baustellenteam beendet unter Beachtung der einschlägigen Hygiene- und Abstandsregeln die monatelange Zwangspause. Samstags und dienstags darf also wieder gewerkelt werden. Wir freuen uns auf Zaungäste!

Die Führungen durch die unterirdischen Gänge der Lunette 41 können wir leider noch nicht wieder anbieten. Aufgrund der beengten Verhältnisse in den Tunnelanlagen ist es nicht möglich, die Vorgaben des aktuellen Hygienekonzepts zu erfüllen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Führung, Lunette 41 | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Nußdorf und die Belagerungen der Festung Landau

von Rolf Übel

Heute wird die Aussicht von dem überhöht auf einem Riedel liegenden Dorf Nußdorf nach Landau hinab immer wieder bewundernd beschrieben und hat nicht zuletzt dem Ort den Beinamen „Balkon von Landau“ eingebracht. Genau diese Lage, die heute den Beschauer erfreut, hatte sich im frühen 18. Jahrhundert aber auch verhängnisvoll auf die Geschicke der Einwohner ausgewirkt.

Denn, was man heute bewundert, den freien Blick auf Landau, war für die Militärs dieser Zeit  von rein praktischem Nutzen. Denn, was man sehen kann, das kann man auch direkt beschießen.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

ABSAGE: Mitgliederversammlung am 27. März 2020 und aller anderer Aktivitäten

Aufgrund der momentanen Lage (Stichwort Corona-Virus), aus Verantwortung unseren Mitgliedern gegenüber und aus Rücksicht auf unser aller Gesundheit wird die Mitgliederversammlung des Festungsbauvereins Landau – Les amis de Vauban e.V., die am 27. März 2020  in der Stadtbibliothek Landau stattfinden sollte, abgesagt. Ein neuer Termin im Laufe des Jahres wird rechtzeitig bekannt gegeben. Die Mitglieder des Vorstandes bleiben bis zu einer Neuwahl im Amt.

Aus dem gleichen Grund werden wir bis auf weiteres auch keine Führungen zur „Lunette 41“ mehr anbieten. Auch die Baustelle ruht.

Wir beobachten die weitere Entwicklung und entscheiden dann situationsbezogen, ob und wann weitere Veranstaltungen stattfinden können. Das ist auch abhängig von den Entscheidungen und Empfehlungen der Politik.

Veröffentlicht unter Mitgliederversammlung, Uncategorized, Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar

VERSCHOBEN: Filmpremiere „Theodor Graf Fugger von Glött“

Die Premiere soll voraussichtlich am 8. November 2020 nachgeholt werden.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar

Mitgliederversammlung am 27. März 2020

Die Mitgliederversammlung 2020 des Festungsbauvereins wird am
27. März 2020 um 18.30 Uhr in der Stadtbibliothek Landau
 stattfinden.

Die Einladung inklusive Tagesordnung folgt in den nächsten Tagen.

fbv programm 2020

Veröffentlicht unter Mitgliederversammlung, Veranstaltungen | Schreib einen Kommentar

Im Stadtmuseum dreht sich am 17.11. alles um die Festung

Das um 1740 entstandene und 16 Quadratmeter große, aufwändig restaurierte Festungsmodell ist das Herzstück des Landauer Stadtmuseums. Eine Medienstation ermöglicht es den Besucherinnen und Besucherinnen u.a. zu erfahren, wie die Wasserverteidigung der Festung funktionierte: Auf Knopfdruck fließt virtuell Wasser durch die Kanäle des Modells und auch der Landauer Stadtbrand 1689 kann so simuliert werden.

Am Sonntag, dem 17. November, wird Christine Thelen um 11:30 Uhr und um 14:30 Uhr Führungen am historischen Festungsmodell anbieten. Für die kleinen Besucherinnen und Besucher gibt es eine Kinder-Rally.0419_001

Auch wird das vor kurzem vorgestellte Buch „Geschichte der Festung Landau“ von Harald Bruckert präsentiert und zum Verkauf angeboten. Der Historiker zeichnet in seiner reich bebilderten Publikation die wechselvolle Geschichte der Landauer Festung im Laufe der Jahrhunderte nach. Geschenktipp nicht nur für Weihnachten!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Tag des offenen Denkmals am 8.9.2019

OstparkDer Festungsbauverein beteiligt sich auch 2019 wieder am Tag des offenen Denkmals: An einem Pavillon am Nordeingang des  Ostparks informieren wir am kommenden Sonntag, dem 8. September 2019, zwischen 11 und 16 Uhr gemeinsam mit der Grünflächenabteilung der Stadt Landau zur Geschichte und zur Umgestaltung der Parkanlage, die aus Teilen der ehemaligen Vauban-Festung hervorgegangen ist. Der Schwanenweiher war als Kessel 80 Teil des Überflutungssystems der Festungsanlage. Neben dem Schwanenweiher sind an einigen Stellen im Park noch weitere Festungsreste vorhanden, so z. B. die Turmspitze mit dem Wappenstein im südwestlichen Teil des Parks.

Der Festungsbauverein bietet außerdem zwei Führungen an: um 12.00 Uhr durch den Ostpark rund um den Schwanenweiher, ehemals Kessel 80 und 30, Werk 35 und Turmspitze mit Wappen von Turm 53 an sowie um 14.30 Uhr entlang der Queich in Richtung Galeerenturm zu ehemaligen Festungsbauwerken.

Der Ostpark soll im Hinblick auf soziale und ökologische Aspekte umgestaltet werden. Die aktuelle Planung dazu wird vom Grünflächenamt vorgestellt.

Weitere Informationen zum europaweiten Tag des offenen Denkmals können unter  www.tag-des-offenen-denkmals.de/ abgerufen werden.

Veröffentlicht unter Entfestigung, Führung, Tag des offenen Denkmals, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

3. Boules du Roi Soleil

20190803_170355-2Bei schönem Sommerwetter fand am
3. August auf dem Heinrich-Heine-Platz vor der Stadtbibliothek in Landau das mittlerweile 3. Bouleturnier statt, das der Boule Club Landau und der Festungsbauverein seit 2017 gemeinsam ausrichten. Um den Großen Preis der Stadt Landau und den Preis der Deutsch-Französischen Gesellschaft Landau spielten dieses Jahr 32 Teams aus der Region, Bayern und Lothringen.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Feierliche Beisetzung von gefallenen Soldaten aus dem Spanischen Erbfolgekrieg

DSC_2929kAm 13. Juli 2019  wurden die Überreste von neun Soldaten auf dem ehemaligen französischen Militärfriedhof – heute Teil des Landauer Hauptfriedhofes – beigesetzt. Die Skelette waren 2014 auf dem Gartenschaugelände gefunden worden, als das Werk 38 von Archäologen erforscht wurde, weil es einem Neubau weichen musste. Es handelte sich um ein Massengrab, die Toten waren einfach in einem Graben verscharrt worden. Der Todeszeitpunkt der Männer konnte recht genau bestimmt werden, es muss wohl die Nacht zum  12. Juli 1713 gewesen sein, als das Werk 38 von den Angreifern gestürmt worden war. Die Nationalität der Gefallenen konnte nicht festgestellt werden: Die Angreifer waren französische Truppen, die Verteidiger kaiserliche. An der würdevollen Bestattung nahmen die französische Generalkonsulin aus Frankfurt, Pascale Trimbach, Bürgermeister Dr. Ingenthron, die Reservistenkameradschaft Landau und der Festungsbauverein, der die Erdbestattung betrieben hatte, teil. Die Kosten der Bestattung werden von Costa Reuter-Real Estate, Klingenmünster, getragen.

Veröffentlicht unter Lunette 38 | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Ein Dach für die Lunette 41

DSC_2884iUnter dem Titel „Digitaler Holzbau“ und der Leitung durch Herrn Prof. Dr. Christopher Robeller erarbeiteten zehn angehende Architekten der Universität Kaiserslautern ein Konzept zur Gestaltung und zukünftigen musealen Nutzung der Lunette 41 und ihrer Inszenierung als eigenständiges Ausstellungsstück im Stadtbild mit Hilfe einer schützenden Hüllenkonstruktion aus Holz.

Die Arbeiten werden bis zum 8. August 2019 im Museum für Stadtgeschichte Landau (Maximilianstraße 7) ausgestellt. Wir laden Sie herzlich ein sich selbst ein Bild von den originellen Holzbauentwürfen zu machen.

Einen ersten Eindruck vermitteln diese Fotos.

Veröffentlicht unter Ausstellung, Konzept, Kooperation, Lunette 41 | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Wir sind ausgezeichnet!

Für unser Engagement im Bereich „Geschichte und Traditionspflege“ wurde uns am 29. Mai 2019 von Oberbürgermeister Thomas Hirsch der Ehrenamtspreis der Stadt Landau verliehen.2644_4230_1_m

In seiner Ansprache hob OB Hirsch hervor, dass der Festungsbauverein ein verdienter Preisträger sei, sowohl angesichts des gesellschaftspolitischen Wirkens um die Aufmerksamkeit für die Bedeutung des Kulturerbes der Festung Landau als auch angesichts der unterschiedlichen und vielseitigen Projekte des Vereins, allen voran die Wiederherstellung des Festungswerks Lunette 41 im Savoyenpark.

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und danken allen unseren Mitgliedern und Unterstützern!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Von wegen „Festungsstadt“?

Hier der Link zum Beitrag des SWR-Fernsehens vom 18. Mai 2019, in dem der Bogen von der Festung Landau über die Süwega-Halle bis hin zum englischen Königshaus gespannt wird.

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Festungsbau, Geschichte, Lunette 38, Lunette 41, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Festungsbauverein erhält Ehrenamtspreis der Stadt Landau

Am 30. Mai 1274 verlieh Rudolf von Habsburg Landau die Stadtrechte. Jedes Jahr am Jahrestag dieses wichtigen Ereignisses findet mit dem Tag der Vereine eine Veranstaltung statt, die das Engagement der Bürger in ihrer Stadt feiert und diesen eine Bühne bietet, sich und ihre Arbeit zu präsentieren, um weitere Mitstreiter für die Vereine zu gewinnen.

Im Rahmen dieses Tages wird alljährlich der Ehrenamtspreis der Stadt Landau verliehen. „In diesem Jahr,“ so freute sich Oberbürgermeister Hirsch uns mitzuteilen, „habe der Stadtvorstand nach entsprechenden Vorschlägen [entschieden], den Preis an den Festungsbauverein Landau – les Amis de Vauban e.V. zu verleihen.“

Im Vorfeld waren Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, Vereine vorzuschlagen. Auch hier scheint das Meinungsbild klar für den Verein gewesen zu sein, eine große Zahl Nominierungen des FBV wurde gezählt.

Wir danken allen Unterstützern und Aktiven: Sie machen mit ihrem Engagement den Verein zu dem was er ist und wofür er dieses Jahr geehrt wird. Wir freuen uns, diese Verleihung am 29. Mai (der 30. ist dieses Jahr Feiertag) um 19 Uhr auf dem Johannes-Bader-Platz (der kleinere Teil des Stiftsplatzes mit dem Spielplatz) mit Ihnen, mit Euch allen zu feiern. Bitte im Kalender notieren! Der Festungsbauverein wird sich mit einem Stand präsentieren.

Weitere Informationen folgen.

Veröffentlicht unter Fest, Pressemitteilung, Tag der Vereine, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Unterstützung fürs Museum

Das im November 2018 wieder eröffnete Museum für Stadtgeschichte der Stadt Landau, dessen Schwerpunkt auf der Festungs- und Garnisonsgeschichte der Stadt liegt, erfreut sich großen Zuspruchs – auch der Festungsbauverein war dort anlässlich seines Neujahrsempfangs im Januar 2019 schon zu Gast. Die optisch und inhaltlich neu gestalteten Räumlichkeiten bieten einen wirklich schönen Rahmen für das Festungsmodell und zeigen an Hand von Plänen, Abbildungen und Karten sehr anschaulich die Entstehung der Festung. Desweiteren kann auf Stationstafeln und Schaubildern und anhand von Originalgegenständen die weitere Entwicklung unserer Stadt bis in die heutige Zeit verfolgt werden.

Frau Kohl-Langer, Leiterin von Archiv und Museum, hat bei uns angefragt, ob es unter den Mitgliedern und Freunden des Festungsbauvereins Interessierte gibt, die bereit wären, an Museumssonntagen (das sind der 1. und 3. Sonntag im Monat, Feiertage ausgenommen) von 11 bis 14 Uhr bzw. 14 bis 17 Uhr ehrenamtliche Dienste im Museum zu übernehmen. Im Wesentlichen handelt es sIMAG2221ich um die Aufsicht in den Museumsräumen und es ist vereinbart, dass im Regelfall ein/e Mitarbeiter/in des Museums mit anwesend sein wird.

Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt beim Museum: Frau Fischer (06341 13-4202) oder Frau Kohl-Langer (06341 13-4200).

Veröffentlicht unter Außenwerke, Ausstellung, Entfestigung, Festungsbau, Fort, Geschichte, Lunette 38, Lunette 41 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Unser Jahresprogramm 2019

Ein kurzer Ausblick auf die Veranstaltungen des Festungsbauvereins im Jahr 2019:
22. März: Mitgliederversammlung
6. April: Fahrt nach Rastatt
2. Juni: Internationaler Tag der Forts
7. Juni: Vortrag R. Übel
Juli/August: 3. Boule-Turnier
8. September: Tag des Offenen Denkmals
3.-5. Oktober: 4. Pamina Classic
Oktober: Exkursion

Seit dem 2. März finden samstags um 14:00 Uhr wieder die regelmäßigen Führungen zur Geschichte der Festung Landau mit Besichtigung der im Wiederaufbau befindlichen Lunette 41 nebst der dazugehörigen Tunnel statt. Anmeldungen nimmt das Büro für Tourismus im Rathaus entgegen (Telefon: 06341 138305). Treffpunkt ist der Obertorplatz vor dem Französischen Tor. Sonderführungen für Gruppen unter der Woche sind möglich, bitte richten Sie Anfragen an Rolf Seitz (Telefon 06341 82831).

Unser fleißiges Baustellen-Team hat am 9. März wieder die Bauarbeiten zur Wiederherstellung des Festungswerkes aufgenommen: Sie finden uns samstags (8:45 bis 13:00 Uhr) und dienstags (9:00 bis 12:00 Uhr) vor Ort. Helfer sind herzlich willkommen! Wir beabsichtigen einen Steinmetzkurs unter Anleitung eines erfahrenen Handwerksmeisters durchzuführen – genügendes Interesse vorausgesetzt. Anmeldungen werden auf der Baustelle entgegengenommen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Exkursion, Führung, Lunette 41, Mitgliederversammlung, Tag der Forts, Tag des offenen Denkmals, Vortrag | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare